• pic2
  • pic6
  • pic7
  • pic3
  • pic4
  • pic1

Jahresrückblick 2013

Auch im Jahr 2013 konnte unser YASAL wieder zahlreiche Erfolge verbuchen:

Einzelweltmeister Junioren (Jason Weber)
Mannschaftsweltmeister Junioren (Max und Matthias)
Platz 3 und 4 in der Einzelwertung Junioren (Max und Matthias)
Platz 1 in der Juniorenwertung Euro Contest (Matthias)
Platz 2 in der D-Tour (Peer)
3 Einzelsiege in der D-Tour (Peer und Johannes)

April 2013

Noch früh im Jahr beginnt die Saison mit der D-Tour in Stade. Peer macht mit 99,47% auf Platz 2 deutlich, das er auch in diesem Jahr wieder in der Gesamtwertung mitreden will.

Für den ersten Euro-Contest geht’s es traditionell nach Nancy. Die deutschen Junioren entscheiden die Jugendwertung unter sich. Matthias belegt hierbei Platz 1, Max wird dritter.

Yasal 2013

Mai 2013

Peer musste beim nächsten D-Tour Wettbewerb in Duisburg aus privaten Gründen pausieren. Dafür hielt Matthias die YASAL Fahnen hoch. Die Jugendwertung gewann er deutlich und erreichte in der Gesamtwertung einen sehr guten 3. Platz.

Yasal 2013

Juni 2013

Der nächste Halt der D-Tour war in Hannover. Hier war auch Peer wieder mit an Bord. Er spielte seine langjährige Erfahrung voll aus und holte sich den ersten Gesamtsieg der Saison mit deutlichem Vorsprung. Der YASAL funktioniert also auch bei windigen Bedingungen.

Yasal 2013

Juli 2013

Die WM verläuft für die YASAL-Piloten, alles Junioren, mehr als erfolgreich. Max und Matthias gewinnen mit ihrem Teamkollegen Franziskus den Mannschaftsweltmeistertitel. Im Flyoff der Junioren steht neben den beiden auch noch Jason Weber aus Südafrika. In einem denkbar knappen FlyOff wird Jason Weber Weltmeister, Max steht mit Platz 3 ebenfalls auf dem Podium. Matthias rundet mit Platz 4 das gute Ergebnis ab.

Yasal 2013 Yasal 2013 Yasal 2013

Während die deutschen Junioren noch auf dem Rückweg von der WM sind, findet in Kaltenkirchen der nächste D-Tour Wettbewerb statt. Bei bestem Sommerwetter gab es sicherlich eine der knappsten Entscheidungen. Peer verfehlte um 3/100 den nächsten Sieg, aber trotzdem ein tolles Ergebnis.

August 2013

Bei der D-Tour in Hamburg war Johannes Voigt erstmals mit einem YASAL am Start. Er hatte bei der WM als offizieller Zeitnehmer fungiert und dabei den Weltklassepiloten so gut auf die Finger geschaut, das er dieses direkt in einen Sieg umsetzen konnte und dabei auch den frisch gebackenen Weltmeister auf die Plätze verwies. Respekt!

Yasal 2013

Oktober 2013

Die Saison fand beim letzten D-Tour Wettbewerb in Bersenbrück ihren Abschluss. Bei sehr ruhigen Bedingungen mit wenig Wind war präzises Steuern angesagt. Auch hier lag am Ende wieder Johannes vorn. Die guten Handling des YASAL haben sicherlich auch etwas geholfen. Peer Schmidt musste sich in der Gesamtwertung der D-Tour nur knapp geschlagen geben. Am Ende fehlten ihm 5/100 für die Titelverteidigung. Trotzdem ein super Erfolg und Gratulation!

Zusammenfassung 2013

Einzelweltmeister Junioren (Jason Weber)
Mannschaftsweltmeister Junioren (Max und Matthias)
Platz 3 und 4 in der Einzelwertung Junioren (Max und Matthias)
Platz 1 in der Juniorenwertung Euro Contest (Matthias)
Platz 2 in der D-Tour (Peer)
3 Einzelsiege in der D-Tour (Peer und Johannes)